Zimmer
buchen
Veranstaltungs­anfrage English Seite drucken

Naturnah und verkehrsgünstig – Ausflugsziele rund um Seeheim

Lufthansa Seeheim: Hier wird das Tagungsambiente eins mit der Natur – aktive Erholung und moderne Infrastruktur ergänzen sich ideal. Mitten in der Region Rhein-Main-Neckar und doch malerisch gelegen auf einem Höhenrücken des Odenwalds, wirkt das Tagungshotel der Lufthansa auf den ersten Blick fast ein wenig der Welt entrückt. Dabei profitieren Gäste zugleich von der hervorragenden Verkehrsanbindung: Innerhalb von einer halben Stunde sind Frankfurt und Heidelberg erreichbar, Darmstadt liegt in unmittelbarer Nähe.

Joggingpfade und Fachwerkromantik

Die reizvolle Mittelgebirgslandschaft bietet viel Raum für aktive Erholung. Jogger und Biker erfreuen sich gut ausgebauter und beschilderter Wege – Fachwerkromantik und historische Stätten inspirieren aber auch Wanderer. Zu Fuß zu erreichen ist übrigens Schloss Heiligenberg in Jugenheim, das einst Stammsitz der Battenbergs war. Berühmtester Spross der Familie ist Prinz Philip, der unter dem englischen Namen „Mountbatten“ Queen Elizabeth II heiratete.

Kultur und Geschichte

Heidelberg hat nicht nur die älteste Universität Deutschlands zu bieten, sondern auch eine reizvolle Altstadt. Das weltberühmte Schloss hoch über dem Neckar ermöglicht einen beeindruckenden Blick auf Stadt und Landschaft. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lockt mit dem Besuch der „Mathildenhöhe“, die ab 1899 durch die Errichtung der Künstlerkolonie zum „Zentrum des deutschen Jugendstils“ avancierte. Highlights sind der Hochzeitsturm und die russische Kapelle von 1897. Lohnenswert ist aber auch ein Abstecher in das mittelalterliche Michelstadt.

Shopping in Frankfurt

Wer mit dem Auto nach Frankfurt fährt, kann es nicht übersehen. Die Skyline der Wolkenkratzer von „Mainhattan“, die an den „Big Apple“ erinnern, ist in Deutschland wohl einmalig. Shopping, Museen oder Oper – die nahe Metropole bietet alle Facetten einer modernen Großstadt. Daneben hat Frankfurt aber auch beschauliche Seiten. Historischer Stadtkern und die typischen Ebbelwoi-Wirtshäuser laden – nach dem Einkaufserlebnis – zum Verweilen ein.