Zimmer
buchen
Veranstaltungs­anfrage English Seite drucken
die Treppe in der Lobby

Dr. Klaus Bonhoeffer

Klaus Bonhoeffer

1901 bis 1945
"Jurist, Opfer der NS-Diktatur"

 

Klaus Bonhoeffer war von 1935 bis 1945 Syndikus und Leiter der Rechtsabteilung der Lufthansa. Schon früh beschäftigte er sich mit sozialen Fragen. Er war beeinflusst von den Gedanken Max Webers und hatte eine enge Bindung zu seinem Bruder Dietrich, der im kirchlichen Widerstand gegen das Dritte Reich eine zentrale Rolle spielte.
 
In einer Zeit, in der die technische Entwicklung weltweit enorme Fortschritte erzielte, erlebten Recht und Gerechtigkeit in Deutschland einen nie gekannten Niedergang.
 
Die tiefe Empörung darüber trieb Klaus Bonhoeffer in den Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime. Im Rahmen der "Säuberungsaktionen" der NS nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler durch Oberst Graf Schenk von Stauffenberg wurde er verhaftet und am 23. April 1945 hingerichtet.
 
Lufthansa Seeheim trägt seit 1990 seinen Namen.